Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
nur EUR 49,95
Bei Amazon bestellen »
Blätter

Atkins Diät

Die Atkins Diät oder auch Atkinson Diät wurde nach Ihrem Erfinder Robert Atkins benannt.
Es handelt sich bei der Atkins Diät nicht wirklich um eine Diät, sondern eher um eine Nahrungsumstellung. Der Atkins Diätplan sieht die Verminderung von Kohlenhydraten vor. Der Körper soll somit seine benötigte Energie nicht wie gewohnt aus den Kohlenhydraten, sondern aus den Fettzellen schöpfen.

Die Atkins Diät besteht aus einem Vier-Phasen-Plan. In der ersten Atkins Phase sollte eine Kohlenhydrataufnahme von maximal 20g am Tag nicht überschritten werden. In Phase zwei der Atkinson Diät kann der Kohlenhydratkonsum um jeweils 5 Gramm pro Atkins Diät Woche erhöht werden. Wenn das Gewicht stillsteht, sollte die Kohlenhydrate wieder um 5 Gramm reduziert werden. Hat man dann den Wert erreicht, mit dem man sein Gewicht reduzieren kann, tritt die dritte Atkins Phase in Aktion. Die Menge an Kohlenhydraten kann nun pro Woche um 10 Gramm erhöht werden. Bleibt das Gewicht stehen oder steigt es wieder an, so muss der Kohlenhydratbedarf wiederum um 5-10 Gramm verringert werden, bis das gewünschte Gewicht erreicht wurde, danach geht es weiter mit Phase vier der Atkins Diät. Für diese Phase der Atkinson Diät gilt es, lediglich die bisherige Menge an Kohlenhydraten einzuhalten und somit sein Gewicht weiterhin zu halten. Diesbezüglich empfiehlt der Atkins Diätplan viel Gemüse, Obst und Fisch, weiterhin sollte bei der Atkinson Diät sehr viel Flüssigkeit aufgenommen werden.

Mit der Atkinson Diät ist es möglich, seine Ernährung grundlegend und dauerhaft umzustellen. Nur bei einer festen Einhaltung des Diätplanes sind dauerhafte Erfolge sichtbar und die Bikinifigur lässt nicht lange auf sich warten. Die Atkins Diät reduziert dank der kohlenhydratarmen Ernährung nicht nur das Gewicht, sondern vermindert auch das Herzinfarktrisiko um ein Vielfaches.

Ernaehrungsplan24.de © 2008-2012Datenschutz - Impressum -