Das große Kochbuch für Typ 1- und Typ 2- Diabetiker
nur EUR 19,90
Bei Amazon bestellen »
Blätter

Diabetiker Ernährung - Ernährungsplan für Diabetiker

Dass man es als Diabetiker nicht leicht hat, das ist allgemein bekannt. Aber ganz egal ob Diabetes Typ1 oder Typ2 - es gibt gewisse Grundregeln die beachtet werden können, damit das Leben mit Diabetes für die nächsten Jahre angenehm ist. Die Mahlzeiten können dennoch den individuellen Vorlieben entsprechen, und auch die Häufigkeit des Essens kann reduziert werden, ohne die Stabilität des Blutzuckerspiegels zu gefährden.

Trotzdem, dass es verschiedene Formen von Diabetes gibt, ist das Leben für jeden Betroffenen - egal in welcher Form - erschwert.

Nicht nur der Ernährungsplan für Diabetiker ist gleichbedeutend mit Verzicht, sondern im Allgemeinen ist Diabetes für Betroffene eine Einschränkung im Alltag. Reisen, Spaziergänge, Festtagsessen oder einfach nur das Stück Kuchen zum Kaffee am Nachmittag müssen gut überlegt sein.

Backrezepte für Diabetiker

Ernährungsplan für Diabetiker

Die fehlerhafte Funktion der Bauchspeicheldrüse kann soweit gehen, dass fast gar kein Insulin mehr produziert wird, um den Blutzuckerspiegel konstant zu halten. Trotzdem dass man den Körper heutzutage via Spritze mit Insulin versorgt, muss der Körper geschont werden. Aus diesem Grund gibt es spezielle Backrezepte für Diabetiker, die vollkommen auf den herkömmlichen Zucker verzichten.

Dennoch schmeckt der Kuchen für Diabetiker mit Hilfe von Süßstoffen oder Fruchtzucker süß. Selbstverständlich sollte allerdings auch der Kuchen für Diabetiker in Maßen verzehrt werden. Mediziner empfehlen aus diesem Grund in der anfänglichen "Diabetes für Anfänger-Beratung" zwischen den Mahlzeiten einen Kuchen für Diabetiker zu verzehren.

Auch als Nachspeise ist er erlaubt, jedoch sollte man immer wieder seinen Blutzuckerspiegel messen um im Notfall rechtzeitig einzugreifen.

Backen für Diabetiker

Selbst die herkömmlichen Bäckereien und Confisserien bieten mittlerweile spezielle Produkte an. Backen für Diabetiker ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit, da durch verschiede Einflüsse Diabetes für ältere Menschen mittlerweile zu erwarten ist.

Als Volkskrankheit ist Diabetes mittlerweile für viele Menschen ein Thema und muss beachtet werden. Dementsprechend kennt man zwar den herkömmlichen Ernährungsplan für Diabetiker, aber beim Backen für Diabetiker bedarf es dann doch noch an zusätzlicher Aufklärung.

Um Kekse zur Weihnachtszeit auch für Diabetiker genießbar zu machen benötigt man gut 180 Gramm Mehl, 100 Gramm Margarine und ein Ei. Diese Zutaten werden vermengt mit 100 Gramm Haselnüssen und natürlich an Stelle von Zucker wird Süßstoff verwendet.

Das Gefährliche an Diabetes für Betroffene sind die kleinen Zutaten, wie beim Backen die Gewürze. Hier sollte man zu Weihnachten beispielsweise geriebene Orangenschalen verwenden und auf mehrere süße Gewürze verzichten - entweder Zimt oder Kakao.

Der strenge Ernährungsplan für Diabetiker

Wenn man diese Backrezepte für Diabetiker sieht, erkennt man, dass es eigentlich einfach ist mit der Diabetes für den Rest des Lebens auszukommen. Man muss sich nur an die dauerhafte Nahrungsumstellung gewöhnen und die Gefahren genau kennen - dann kann man leben wie jeder andere auch.

Hat man ein einziges Mal einen soliden Ernährungsplan für Diabetiker mit individuellen Wünschen und Bedürfnissen erstellt, kann man die ersten Monate gut mit der Krankheit klar kommen. Früher war es wesentlich schwerer mit Diabetes für längere Zeit auszukommen. Man hatte bis zu acht Speisen am Tag zu bestimmten Uhrzeiten, die vor allem dann schwer einzuhalten waren, wenn man noch berufstätig gewesen ist.

Heutzutage hat man wesentlich mehr Freiheiten: man verzichtet auf eine strikte Diät und bevorzugt Mischkost, die kaloriengenau zubereitet wird.

Worauf man im Ernährungsplan für Diabetiker achten sollte

Damit sich Diabetiker leichter orientieren können, müssen sie sich zum einen an dem Glykämischen Index orientieren, und zum anderen erkennen können was gut für sie ist und was nicht.

Da das Ziel die Stabilität des Blutzuckerspiegels ist, dürfen nur in Maßen Kohlenhydrate konsumiert werden. Um dementsprechend leicht zu kalkulieren kann man sich merken, dass rund 12 Gramm Kohlenhydrate einer Broteinheit (BE) entsprechen.

Ernaehrungsplan24.de © 2008-2012Datenschutz - Impressum -